Centrify blickt auf das Jahr 2015 zurück

2015 sind viele Sicherheitslücken bekannt geworden. Ihre Anzahl sowie die Mengen der Daten, die von den Lücken betroffen sind, steigen. Dafür gibt es mehrere Gründe. So werden einerseits immer mehr Daten online gespeichert, andererseits erkennen immer mehr Cyber-Kriminelle den Wert der Daten. Zahlreiche Gesetzesänderungen und spektakuläre Hacks erregten die zudem Aufmerksamkeit der Medien. IT-Sicherheit ist auf der Agenda von immer mehr Entscheidungsträgern angekommen. Gerne möchte ich hier mit Ihnen die wichtigsten Ereignisse im IT-Security-Bereich in 2015 noch einmal Revue passieren lassen. Die Gesetzeslage kam Bewegung Ein Meilenstein war sicherlich die Verabschiedung des IT-Sicherheitsgesetzes im Juni. Das Gesetz sieht vor, dass…

Centrify auf der it-sa

Die größte Messe für IT-Sicherheit in der DACH-Region öffnete am 6. Oktober ihre Pforten. Als ein führender Anbieter von Lösungen zur Absicherung von digitalen Identitäten vor Cyber-Angriffen war Centrify mit seinem Team natürlich vor Ort. Sogar CEO und Mitbegründer von Centrify, Tom Kemp, reiste extra für die it-sa aus den USA an und sprach am ersten Messetag mit Besuchern und Journalisten. Centrify sichert mit seiner Plattform aus integrierter Software und Cloud-basierten Services die Identitäten von Anwendern mit erweiterten Zugriffsrechten sowie Endanwendern in den heutigen hybriden IT-Umgebungen aus Cloud, Mobile und Rechenzentren. Der Schutz des Firmennetzwerkes durch eine Firewall reicht heutzutage…